Vergessene Tierherzen 7Berge e.V.

"Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier."


Es muss (k)ein Katzenbaby sein

Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, eine Katze bei sich aufzunehmen, stellen sich weitere Fragen. Unter anderem die, ob es nun ein Kätzchen, eine erwachsene oder sogar eine ältere Katze sein soll. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, hat Ihr FINDEFIX-Team alle Informationen rund um die verschiedenen Altersstufen hier gesammelt.

https://www.findefix.com/haustier-tipps/es-muss-kein-katzenbaby-sein/


die vier schwarzen
die vier schwarzen
drei schwarze ein graues
drei schwarze ein graues
358106199_602939895304511_2769962756421708745_n
358106199_602939895304511_2769962756421708745_n
347565055_605723698359464_3737799861965276821_n
347565055_605723698359464_3737799861965276821_n
352823273_605723981692769_5682273283749103822_n
352823273_605723981692769_5682273283749103822_n
Batman_
Batman_
355142307_602940325304468_8236752449739585376_n
355142307_602940325304468_8236752449739585376_n

 






Nicki ist seit Dezember bei uns, als sie in Eime auf dem Netto Parkplatz gesichert wurde, wo sie schon länger Anschluss suchte und auf heranfahrende Autos zulief. Die Maus war zwar gechipt und tätowiert, aber weder Abfragen bei Tasso, sozialen Medien, anderen Tierheimen oder Tierschutzvereinen noch Aushänge und ein Aufruf in der Zeitung brachten jegliche Hinweise zu den Besitzern. Daher vermuten wir, dass sie dort ausgesetzt wurde.

Nicki ist schon etwas älter (lässt sich bei Katzen schwer schätzen, aber wir vermuten 8 - 10 Jahre). Sie ist eine gemütliche, ruhige Katze, die Artgenossen zwar akzeptiert, aber auch gut ohne sie auskommt. Nicki hat Arthrosen in den Knien, daher schauen wir gerade, wie wir ihr damit am besten helfen. Aktuell ist sie - wahrscheinlich wegen der Schmerzen - manchmal etwas zickig und haut aus dem Nichts mitten während des Streichelns dann auch mal zu oder faucht. Daher sehen wir sie eher nicht bei kleineren Kindern, auch wegen ihres Ruhebedürfnisses. Sie ist eben doch eine kleine Diva , aber zuckersüß dabei. Nicki spielt noch sehr gern mit der Angel.

Für Nicki wären am besten erfahrene Katzenhalter geeignet, die sie nehmen, wie sie ist mit ihren Marotten. Ruhige Artgenossen wären ok, zu trubelig sollte es im Haushalt für sie nicht sein. Hunde kennt sie bisher nicht.

Wer ernsthaftes Interesse an Nicki hat, schickt uns bitte eine Selbstauskunft.

Selbstauskunft



Yoda mein Name ist. Ein neues Zuhause ich suche!

Wer kann diesem süßen Schatz schon widerstehen?! Yoda fiel Anwohnern in Duingen auf, die uns kontaktierten. Es zeigte sich mal wieder, der Kater ist nicht kastriert und natürlich auch nicht gechipt . Yoda hatte inzwischen schon etwas Vertrauen zu den Leuten gefasst, so dass es gelang, ihn ohne Falle zu sichern.

Bei der Kastration wurde - bei uns Standard - ein Test auf FIV und FeLV gemacht. Bei FIV fiel er leider positiv aus, so dass Yoda aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in den Freigang sollte. Sein Immunsystem ist geschwächt, bei Verletzungen oder Entzündungen muss er schneller als "normale" Katzen behandelt werden. Im Moment ist er aber stabil und zeigt keinerlei Anzeichen der Erkrankung. Für Menschen ist die Erkrankung nicht ansteckend, andere Katzen können sich nur durch tiefe, blutige Bisse und den Deckakt anstecken (was beides durch die Kastration minimiert ist).

Yoda ist wahnsinnig menschenbezogen und lieb. Er frisst am liebsten in Gesellschaft, lässt sich mit Begeisterung bürsten und knuddeln und sieht mit seinen leicht krummen Beinen und dem markanten Gesicht ein bisschen wie ein sehr zerliebter Teddy aus .

Die Tierärztin hat ihn auf ca. 3 Jahre geschätzt, wir denken, er könnte auch schon etwas älter sein. Er zeigt gerade keine Tendenzen, nach draußen zu wollen. Ein ruhiger Haushalt ohne kleine Kinder wäre für ihn sicher besser geeignet, da einige Geräusche und Bewegungen ihn triggern und er dann Angst zeigt. Wie es mit seiner Sozialverträglichkeit zu anderen Katzen aussieht, wird jetzt getestet.

Wer ernsthaftes Interesse an Yoda hat, sendet uns bitte eine Selbstauskunft 

Selbstauskunft


Die schönen Fotos von Yoda hat übrigens Basti von @bastis.wild.pictures (zu finden auf Instagram) gemacht. Er unterstützt uns gerade mit tollen Fotos unserer Schützlinge und trägt so hoffentlich zu einer guten Vermittlung bei. Lieben Dank dafür!



357433194_605723955026105_6904281073347139519_n
357433194_605723955026105_6904281073347139519_n
356410630_605724018359432_7319129288939277487_n
356410630_605724018359432_7319129288939277487_n
352823273_605723981692769_5682273283749103822_n
352823273_605723981692769_5682273283749103822_n
347565055_605723698359464_3737799861965276821_n
347565055_605723698359464_3737799861965276821_n


Selbstauskunft


Batman, sucht neuen Wirkungskreis.

Batman ist seit April '23 bei uns. Seinen Namen erhielt er von uns wegen der Fellzeichnung im Gesicht.😁
Er musste dringend gegen Parasiten behandelt werden und wurde durch uns kastriert, gechipt und geimpft. Auf FIV wurde er negativ getestet.
Zunächst zeigte er sich sehr ängstlich, wurde jedoch Aufgrund seiner Neugier schnell zutraulich und suchte den Kontakt zu uns Menschen.😍  Auf einer Pflegestelle mit mehreren Katzen wurde u.a. seine Verträglichkeit mit Artgenossen getestet. Dort zeigte sich, dass er scheinbar nicht gut gelernt hat mit anderen Katzen zu kommunizieren. Gerade bei Katern ist er sehr angespannt und hält sie auf Abstand. Eine "tiefenentspannte" Katze könnte aber gut zu ihm passen.
Er ist sehr quirlig und läuft viel in der Wohnung umher. Er liebt die Gesellschaft von vertrauten Menschen und verfolgt sie auf Schritt und Tritt.😄
Wir wünschen uns für ihn ein Zuhause, in dem viel Zeit mit ihm verbracht werden kann.  
Er ist einfach ein toller Wegbegleiter🥰
Wenn du Batman kennenlernen möchtest, dann melde dich bei den vergessenen Tierherzen

Selbstauskunft


Sissi ist seit dem 30.03.2024 bei uns, als sie beim Haus Sissi in Esbeck aufgegriffen wurde. Leider war die Süße weder kastriert, noch gechipt. Auch auf Aufrufen in den sozialen Medien, sowie Anzeigen in der Zeitungen hat sich kein Besitzer gemeldet.
Sissi ist ca. 2-3 Jahre alt und mittlerweile kastriert, geimpft und gechipt. Bei der Kastration wurden mehrere Eierstockzysten festgestellt, die erfolgreich während der Kastration entfernt werden konnten.
Sie ist eine verschmuste Katze, die aber auch mal ihre zickige Phasen hat und während des Streichelns dann einfach mal zuhaut. Daher sollte sie eher nicht zu Familien mit kleinen Kindern vermittelt werden. Sissi ist ansonsten eine zauberhafte Katze, die auch gern mit einer Angel spielt und gerne ganz viel Aufmerksamkeit bekommt.
Für Sissi wären bereits erfahrene Katzenhalter geeignet. Wie sie sich gegenüber Artgenossen verhält konnten wir bislang noch nicht testen. Hunde kennt sie bisher nicht.
Wer ernsthaftes Interesse an Sissi hat, schickt uns bitte eine Selbstauskunft.


Selbstauskunft




E-Mail
Infos
Instagram